Advent — Erwartung
Eine musikalisch-literarische Konzeption zum Thema Erwartung

Flehen, Wünschen, Hoffen, Sehnen, Begehren, Freuen

Einführung:
Das Sehnen, das Warten, das Wünschen gehören zum Wesen des Menschen. Das Programm „Advent -Erwartung” bringt Texte zu Gehör, die diesem Verlangen Ausdruck geben. Dabei ist die Erwartung auf Weihnachten ein Aspekt unter anderen. Auch die Sehnsucht nach Frieden, das Verzehren nach der Geliebten/dem Geliebten, der Wunsch nach Veränderung ist in den Worten dargestellt.

Dazu erklingt Musik für Violoncello solo. Die Werke von Johann Sebastian Bach und von zeitgenössischen Komponisten sind zu den Texten passend ausgewählt. Das Programm wird abgerundet durch Improvisationen, die die Stimmungen der gelesenen Literatur musikalisch widerspiegeln. Diese Improvisationen erfolgen auch simultan zum gelesenen Wort, sodass sich dem Hörer ein intensives, mehrschichtiges Erlebnis bietet.

Das Programm liegt als CD Einspielung vor.

Hörprobe

Ausführende:
Ariane Payer - Lesung
David Stromberg - Violoncello

Ariane Payer spielt am Stadttheater Koblenz. Sie war Ensemblemitglied anTheatern in Wiesbaden, Tübingen, Koblenz, Wien und war mehrfach Gast bei den Salzburger Festspielen.

Dauer: eineinhalb Stunden ohne Pause

Aufführungen:
Katholische Akademie Hamburg (Erstaufführung, 2003)

Programm:
Das Programm setzt sich aus drei Teilen zusammen

I.
J. S. Bach: Suite d-moll BWV 1008 für Cello solo
Satzweise mit Texten abwechselnd

1 Prélude

2 Maria Rilke: „Du Nachbar Gott”
3 Allemande

4 Johann Wolfgang v. Goethe: „Gretchen am Spinnrad”
5 Courante

6 Jean Anouilh: „Im Herzen der Armen”
7 Sarabande

8 Else Lasker-Schüler: „An Gott”
9 Menuett I

10 Johann Wolfgang v. Goethe: „Künstlers Abendlied”
11 Menuett II

12 Kurtmartin Magiera: „Käme er heute”
13 Menuet I

14 Sarah Kirsch: „Zwischenlandung”
15 Gigue

II.
Bernd Alois Zimmermann: Vier Studien für Cello solo (1970)
Satzweise mit Texten abwechselnd

16 Anton Tschechov: aus „Drei Schwestern” Irinas Monolog
17 Zimmermann I

18 Gottfried Keller: „Christmarkt vor dem Berliner Schloß”
19 Zimmermann II

20 Wolf Biermann: „Wann ist denn endlich Frieden”
21 Zimmermann III

22 Else Lasker-Schüler: „Lied an Gott”
23 Zimmermann IV

III.
Text und Improvisation
24 Reinhold Schneider: „Tröstliche Kindheit”